Nadel für Ledersenkel

Nadel für Ledersenkel

Ledersenkel in Bootsschuhe einfädeln ist ohne Hilfsmittel unmöglich. Mit unserer kleinen Nadel für Ledersenkel wird es ganz einfach.

Der Ledersenkel wird am Ende mit einer scharfen Schere schräg angeschnitten. Das abgeschrägte Ende wird in das Hohlgewinde der Nadel eingedreht. Der Ledersenkel ist jetzt mit der Nadel fest verbunden.

Der Ledersenkel wird an den beiden Ösen an der Ferse zuerst eingefädelt. So kann der Ledersenkel in der Länge ausgerichtet werden. Anschließend wird der Ledersenkel durch die restlichen Ösen gefädelt.

  • Metallnadel
  • Hohlgewinde
  • Abegrundete Spitze
  • Länge: 97 Millimeter
  • Druchmesser: 4 Millimeter

Nadel für Ledersenkel

Bleiben Sie in Kontakt mit uns!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok